Verzeichnis neutraler unabhängiger Berater und Experten
Verbraucher
Berater und Experten
 

 Wolfgang M. Morlock Finanzökonom, CFP®

Berufliche Tätigkeiten Sachverständige, Unternehmensberater, Vermögensverwalter, Vermögensberater, Berater
Firma Morlock + Partner GmbH
Anschrift Poststraße 81 A
55126 Mainz
Rheinland-Pfalz
Telefon +49 (0) 61 31 - 22 31 99
Fax +49 (0) 61 31 - 22 31 03
E-Mail info@morlockundpartner.de
Homepage www.morlockundpartner.de
 
Berufliche Tätigkeiten und Schwerpunkte
Berufliche Tätigkeiten Sachverständige, Unternehmensberater, Vermögensverwalter, Vermögensberater, Berater
 
Portrait

Das Grußwort für den Berater-Lotse-Besucher


"Es ist nicht zwingend Honorarberatung drin, wo Honorarberatung draufsteht\"

 

Beratung auf Honorarbasis! Der Idealfall?

Ja, aber nur wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind!

 

Eine qualifizierte Honorarberatung darf m. E. eine Kontaktmöglichkeit zu in Frage kommenden Anbietern von Finanzprodukten und eine entspr. Vermittlungstätigkei mit entspr. Kontrollmöglichkeit nicht grundsätzlich ausschließen.

Nicht nur konzeptionelle und Produktempfehlungen halte ich für sinnvoll, sondern eine komplexe Dienstleistung von der Erstberatung bis zur kompletten Umsetzung der Ergebnisse, ggf. unter Einbeziehung von qualifizierten Partnern. Jeder, der Rat und/oder Beratung sucht, möchte gerne allumfassend sich "versorgt" fühlen. Daher ist der Honorarberater, wie ihn der Gesetzgeber sich vorstellt und auch reguliert hat, m. E. nicht geeignet, Ratsuchende angemessen zu beraten. 

 

Die Thematik der Kapitaanlage und -strukturierung hat sich in den letzten Jahren sukzessive verändert und wird sich in den kommenden Jahren weiterhin signifikant verändern.  

Nicht mehr Ertrag und Rendite werden das Hauptthema sein, sondern wie man die bisher erworbenen Anlagen sichert und erhält.

Also haben Berater die primäre Aufgabe, einen Weg zu finden, wie ihre Klientel auf diese sich verändernden Rahmenbedingungen reagieren sollte.  

 

Ein Honorarprodukt muss nicht per se besser sein als ein Produkt, das Provisionszahlungen beinhaltet. Es gibt in vielen Bereichen Honorarprodukte, die qualitativ  Provisionsprodukten unterlegen sind, z. T. sogar deutlich. Das Spektrum der reinen Honorarprodukte wird allerdings in den kommenden Jahren deutlich zunehmen und auch immer mehr wirklich sinnvollere Produkte und Konzepte hervorbringen...

Primär die Qualität entscheidet. Und natürlich die Kommunikation.

 

Ein absolut wichtiges Kriterium ist die TRANSPARENZ.

Wenn Kosten und/oder Provisionen offengelegt werden, ist ein Vergleich wesentlich eher möglich, bzw. überhaupt erst möglich.

Bei echter Honorarberatung gem. meiner Philosophie können diese evtl. anfallenden Zuwendungen oder Provisionen entweder ausgekehrt oder mit sonstigen Dienstleistungen verrechnet werden.

Sie müssen allerdings vollumfänglich transparent dargestellt und ggf. auch erklärt werden.

 

Nur wer den Markt wirklich kennt, kann auch eine angemessene Leistung als Berater bieten. Nach der Beratung und/oder nach der Erstellung eines Konzeptes den Kunden alleine dem Markt zu überlassen, ist m. E. absolut fahrlässig. Die Umsetzung birgt ausreichend Risiken und Möglichkeiten für Fehlinterpretationen.

 

Dies bezieht sich auf die Basisberatung ebenso wie auf eine detaillierte Folgeplanung und das gesamte erforderliche Finanzmanagement.

Ob eine reine Strategieberatung, oder eine Gesamtberatung mit allen Facetten des Lebens und der perspektivischen Planung, bis zur Mediation bei strittigen Themen, einer Finanz-Mediation in Nachfolge- Erbschafts- oder Scheidungfragen oder -auseinandersetzungen.

 

Eine systemische, pragmatische Lösung kann dazu beitragen, viele Probleme im Vorfeld erst gar nicht entstehen zu lassen oder ggf. noch in die richtige Richtung lenken.

 

Ré­su­mé: Marktkenntnis, Fachwissen, Komplexität, Transparenz, Vertrauen durch Fachkenntnis, Menschenkenntnis....  

 
Referenzen, Qualifikationen und Auszeichnungen

Honorarberater FDZert (Finanzplaner Deutschland e.V.)

Finanzökonom (EBS)

CFP, Certified Financial Planner ®

EFPA European Financial Advisor EFA ®

Vorstand Finanzplaner Deutschland e.V.

 
Finanzplanungsleistungen
Beratungsansatz allgemeine/
wirtschaftliche
Aspekte
rechtliche Aspekte steuerliche Aspekte
Auswahlberatung zu individuell geeigneten Anlageformen
Vermögensbilanz
Versicherungs-/Vorsorgeanalyse
Finanz- und Vermögensstrukturanalyse
Themenzentrierte Finanzplanung
Ganzheitliche Finanzplanung
Private Versicherungen
Beratungsansatz allgemeine/
wirtschaftliche
Aspekte
rechtliche Aspekte steuerliche Aspekte
Sach-, Haftpflicht-, Unfallversicherungen
Rechtsschutzversicherungen
Lebens- und Rentenversicherungen
fondsgebunde Lebensversicherungen
Berufsunfähigkeitsversicherungen
Riesterprodukte
Private Krankenversicherungen
Gewerbliche/betriebliche Versicherungen
Beratungsansatz allgemeine/
wirtschaftliche
Aspekte
rechtliche Aspekte steuerliche Aspekte
Sach-, Haftpflicht-, Unfallversicherungen
Technische Versicherungen
Rechtsschutzversicherungen
Gesellschafter-/ Geschäftsführerversorgungsmodelle
Betriebliche Altersversorgung
Gesetzliche Rentenversicherungen
Beratungsansatz allgemeine/
wirtschaftliche
Aspekte
rechtliche Aspekte steuerliche Aspekte
Rentenberatung
Berechnung und Überprüfung von Rentenansprüchen
Geld- und Kapitalanlagen
Beratungsansatz allgemeine/
wirtschaftliche
Aspekte
rechtliche Aspekte steuerliche Aspekte
Bausparen
Verzinsliche Anlagen (Termingelder bis Anleihen)
Aktien
Zertifikate (bspw. auf Aktien, Indizes)
Finanztermingeschäfte (Optionen, Futures)
Kapitalanlageimmobilien
Sonstige Geld-/ Kapitalanlagen
Verwaltete Anlagekonzepte (Publikumsfonds)
Beratungsansatz allgemeine/
wirtschaftliche
Aspekte
rechtliche Aspekte steuerliche Aspekte
Geldmarktfonds, geldmarktnahe Fonds
Immobilienfonds
Rentenfonds
AS-Fonds (Altersvorsorgefonds)
Mischfonds (Aktien/Renten)
Aktienfonds
Spezialitätenfonds (Hedge-/Optionsfonds)
Verwaltete Anlagekonzepte (Individuelle Vermögensverwaltung)
Beratungsansatz allgemeine/
wirtschaftliche
Aspekte
rechtliche Aspekte steuerliche Aspekte
Renten
Aktien
Finanztermingeschäfte
Verwaltete Anlagekonzepte (Geschlossene Beteiligungsmodelle)
Beratungsansatz allgemeine/
wirtschaftliche
Aspekte
rechtliche Aspekte steuerliche Aspekte
Immobilienfonds, nationale
Immobilienfonds, internationale
Schiffsfonds
Medienfonds
Lebensversicherungs-Fonds
Umweltfonds
Private Equity Fonds
Sonstige Fonds
Finanzierungen
Beratungsansatz allgemeine/
wirtschaftliche
Aspekte
rechtliche Aspekte steuerliche Aspekte
Baufinanzierungen
Praxisfinanzierungen
Betriebsmittelkredite
Fördermittel
Sonstige Finanzierungen
Unternehmensberatung
Beratungsansatz allgemeine/
wirtschaftliche
Aspekte
rechtliche Aspekte steuerliche Aspekte
Existenzgründung
Praxisgründung
Betriebswirtschaftliche Beratung
Unternehmer-/Unternehmensnachfolge
Fördermittel
Steuer und Rechtswesen, spezifisch
Beratungsansatz allgemeine/
wirtschaftliche
Aspekte
rechtliche Aspekte steuerliche Aspekte
Einkommensteuer
Erbschaft/ Schenkung
Betriebliches Rechnungswesen
Buchhaltungswesen
Betriebliches Steuerwesen
Bilanzierungen
Steueramnestie  
Wirtschaftsrecht  
Strafrecht    
Schadensersatz-/Haftungsrecht    
Gutachterwesen (Partei-, Behörden- und Gerichtsgutachten)
Qualifizierung freie Sachverständige zertifizierte und/oder öffentlich bestellte u. vereidigte Sachverständige
Baufinanzierung
Wertpapiere
Derivate (Finanztermingeschäfte)
Versicherungen, private
Versicherungen, gewerbliche
Versicherungsmathematik
Rentenversicherung, gesetzliche
Kapitalanlagen und private Finanzplanung
 
Dieses Profil wurde bereits 11149 Mal aufgerufen.
 
Berufsgruppe
Postleitzahl / Umkreis

Erweiterte Suche

Anmeldung