Verzeichnis neutraler unabhängiger Berater und Experten
Verbraucher
Berater und Experten
 

Honorarberater Unternehmensberater

Seite drucken

Unternehmensberater sind aus dem Alltag eines Industrie- oder Wirtschaftsunternehmen nicht mehr wegzudenken. Immer mehr konzentrieren sich jedoch auch auf Geschäftsfelder wie Planung und Regelung von Unternehmer-/ Unternehmensnachfolge, Unternehmensbewertung, Existenz-/ Praxisgründungsberatung, Unternehmensfinanzierungskonzepte u.v.a.m.

 

Jedoch ist auch der Beruf „Unternehmensberater“ rechtlich nicht geschützt, allgemeingültige Kriterien oder gar ein Gütesiegel gibt es nicht: Jeder kann sich Unternehmensberater nennen. Und so tummeln sich neben kompetenten Experten ebenso zahlreiche wie dubiose Lichtgestalten am Markt. Gern wird etwa der missverständliche Begriff „Unternehmens- oder auch Wirtschaftsberater“ als Tarnung für in erster Linie „verkäuferisch“ geprägte Tätigkeiten im Finanzdienstleistungssegment z.B. für die Vermittlung von Lebensversicherungen benutzt.

 

Seriöse Unternehmensberater unterwerfen sich jedoch etwa im Rahmen der Mitgliedschaft dem Ehrenkodex des Bundesverbands Deutscher Unternehmensberater BDU e.V., Berufsverband der Managementberater und Personalberater in Deutschland und größter Unternehmensberater- Verband in Europa. Die Kernpunkte des Kodex sind Unabhängigkeit, Objektivität, Kompetenz und Vertraulichkeit. So sollen Unternehmensberater eigenverantwortlich tätig werden und bei der Ausübung ihrer Tätigkeit keine Einschränkung ihrer Unabhängigkeit durch Dritte akzeptieren. Die Beratung hat unvoreingenommen und objektiv zu sein und soll auch Unangenehmes offen aussprechen. Es dürfen keine Gefälligkeitsgutachten erstellt und keine Provisionen oder Aufwandsentschädigungen akzeptiert werden. Der BDU fasst zusammen: „Unternehmensberatung ist Rat und Mithilfe bei der Erarbeitung und Umsetzung von Problemlösungen in allen unternehmerischen, betriebswirtschaftlichen und technischen Funktionsbereichen.“

 

Aus akademischer Perspektive erlangt die Qualifikation zur Unternehmensberatung derjenige, der nach einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium oder einem betriebswirtschaftlichen Zusatzstudium eine Berufserfahrung von mindestens drei Jahren, beispielsweise als Junior-Consultant in einer Unternehmensberatung tätig war. Aber auch Quereinsteiger mit entsprechender Berufserfahrung sind in einer Unternehmensberatung tätig.

 

Ein typischer Beratungsprozess beginnt mit einer Situationsanalyse (Bestandsaufnahme) sowie der Zielformulierung für das Beratungsprojekt. Nach Konzeptentwicklung und Präsentation können ein Coaching bei der Umsetzung sowie ein Maßnahmencontrolling folgen. Die Dienstleistung der Unternehmensberater unterscheidet bei den Beratungskonzepten grundsätzlich folgende vier Bereiche: Management- oder Strategieberatung, Organisations- oder Prozessberatung, IT- oder Technisches Consulting und Personalberatung.

 

Zur Strategieberatung zählen Beratungsprojekte, die auf die grundsätzliche und meist langfristige Unternehmensphilosophie, -politik oder -strategie abzielen - darunter strategische Marketingthemen, M & A-Projekte sowie Fragen der Unternehmensstrukturen. Die Organisations- oder Prozessberatung untersucht und optimiert die unternehmerischen Prozesse. Aktuelle Beratungsthemen sind zum Beispiel Supply Chain Management, Customer Relationship Management, Logistikberatung, Projektmanagement und die Einführung von Managementsystemen.

 

Zum Beratungsfeld IT-Beratung und -Services gehören herstellerneutrale Dienstleistungen wie Analyse, Auswahl und Implementierung von Hard- und Softwaresystemen bis hin zu Schulungsmaßnahmen. Beratung im Bereich "Human-Ressources" stellt die Mitarbeiter in den Mittelpunkt der Beratungsleistung. Themen sind neben der Personalentwicklung Vergütungsfragen, Personalbedarfs- und -einsatzplanung, Coaching sowie die Suche und Auswahl von Fach- und Führungskräften aber auch die Personalberatung.

Unternehmensberater

Holger Ludolf, 24109 Kiel
Timo Sehmisch, 09366 Niederdorf
Kuno Merker, 16562 Bergfelde
Dr. Rolf Michels, 50739 Köln
Helmut Neizel, 24994 Medelby
Dr. Jürgen Smettan, 01097 Dresden
Dipl.-Kfm. Elmar Ziegenhagen, 15306 Vierlinden OT Diedersdorf
Sönke Hölter, 21502 Geesthacht
Marita Zimmer, 28203 Bremen
Dipl.-BW (FH) Ulrich Fröschl, 94469 Deggendorf
Dipl.-Kfm. Hans-Georg Haag, 70565 Stuttgart
Michael A. Hillenbrand, 97072 Würzburg
Peter Adler, 53721 Siegburg
Andreas Bauer, 63225 Langen
Johann Demharter, 86609 Donauwörth
Myriam Rieger, 63456 Hanau
Martin Drescher, 97422 Schweinfurt
Martina Jorks, 04626 Schmölln, Thür
Dietmar Vogelsang, 61348 Bad Homburg
Klaus Obereigner, 60327 Frankfurt
Holger Raasch, 12621 Berlin
Hartmut Neumann, 23626 Ratekau
Dipl.-Betriebsw. Helmut Müller, 97522 Sand am Main
Konrad Krug, 67117 Limburgerhof
Romy Ludwig, 01665 Klipphausen/Dresden
Dipl. Kfm. Horst Ehrmann, 83646 Bad Tölz
Claudia Grotzek, 80802 München
Oliver Tüngeler, 60388 Frankfurt
Thomas Teske, 40479 Düsseldorf
Oskar Durstin, 86415 Mering
Wolfgang M. Morlock Finanzökonom, CFP®, 55126 Mainz
Dipl.-Winf. Lothar Stranczyk, 64347 Griesheim
Bernd BÄHRE, 33659 Bielefeld
Prof. Dr. Klaus Wehrt, 21614 Buxtehude
CFP und Dipl.-Vw Thomas Vollkommer, 10117 Berlin
Lothar Eller, 70173 Stuttgart
Alter Hase Hanswolfram Dann, 81377 München
Jöran Klein, 86899 Landsberg am Lech
Rainer Michaelis, 83278 Traunstein
Frank J. Kontz, 35633 Lahnau
Dipl.-Volkswirt Rainer Juretzek, 61348 Bad Homburg v.d.H.
Ilka Faupel, CFP, Finanzfachwirtin, 81247 München
Alexander Briegel, 80335 München
Alexander Briegel, 83607 Holzkirchen
Achim Glaser, 56253 Treis-Karden

 
Berufsgruppe
Postleitzahl / Umkreis

Erweiterte Suche

Anmeldung